Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

FAQ Berlin 2019

Hier gibt es die wichtigsten Informationen für Dich, die Du für Deinen Einsatz bei den DM Leichathletik – Die Finals Berlin 2019 wissen solltest.

Die FAQ zu allgemeinen Fragen bzgl. Eventvolunteers und Deinem Profil findest Du hier.

Begeisterungsfähigkeit, Engagement und Freude in einem Team zu arbeiten. Volunteers werden als wichtiger Bestandteil unseres Teams bei der Veranstaltung mit dabei sein. Der Enthusiasmus und die Leidenschaft der Volunteers werden entscheidend für das positive Erlebnis aller Gäste sein!

Ja, wir verstehen, dass sich Umstände verändern können. Bitte gib uns so schnell wie möglich Bescheid, wenn du doch nicht dabei sein kannst, damit wir Deinen Platz im Volunteer- Team an jemanden anderen vergeben können.

Wir wissen das Engagement zu schätzen, welches es braucht, um ehrenamtlich tätig zu sein. Außerdem verstehen wir, dass Du vorausplanen musst. Die Freigabe von genauen Schichtzeiten wird Dir ermöglichen dies zu tun. Wir sind daher bestrebt Dich mindestens vier Wochen vor der Veranstaltung darüber zu informieren. Dein persönlicher Einsatzplan wird in Deinem Profil auf Eventvolunteers.org abrufbar sein.

Eine Beschreibung der Einsatzbereiche findest Du hier.
Wir werden die Einsatzbereiche regelmäßig aktualisieren, um Dich stets auf dem neusten Stand zu halten.

Es werden keine Vorab-Schulungen stattfinden. Stattdessen wird es für alle Bereiche bei der ersten Schicht ein „training on the job“ geben. Während diesem werden die Aufgaben der Bereiche besprochen, können Fragen gestellt und die letzten Details geklärt werden.

Während des Events brauchen wir so viel Hilfe wie möglich. Daher erwarten wir, dass alle Volunteers zumindest am 3. und 4. August 2019 ganztägig zur Verfügung stehen. Es gibt aber auch viele Fachbereiche, die vorher und/oder nachher schon einiges zu tun haben. Die benötigte Zeitspanne Deines Bereiches wirst du, sobald zugeteilt, erfahren. Die Schichtdauer hängt stark vom jeweiligen Tag und Einsatzbereich ab. In der Regel dauert eine Schicht ca. 8h.

Bitte informiere das Volunteer Management Team so schnell es geht, damit der Einsatz eines anderen Volunteers eingeplant werden kann. Eine entsprechende Telefonnummer zur direkten Kontaktaufnahme wird noch bekannt gegeben.

Die Helferkleidung erhältst Du parallel zur Akkreditierung. Auch dazu bekommst Du dann rechtzeitig die Informationen per E– Mail. Derzeit ist geplant, dass die Ausgabe ab Ende Juli 2019möglich sein wird.

Ja, solange Du alle Deine eingeteilten Schichten absolvierst, darfst Du die Ausstattung selbstverständlich behalten.

Gratistickets für die Wettkämpfe können leider nicht angeboten werden, aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, werden wir unser Möglichstes dafür tun, damit auch Du sportliche Höhepunkte miterleben kannst.

Ein ÖPNV-Ticket kann leider nicht zur Verfügung gestellt werden.

Ja, während Deiner Schicht bekommst Du kostenfreies Essen und Trinken von unserem Catering, egal an welchem Standort Du eingesetzt wirst. Bei Einsätzen weit vor dem Event kann es allerdings sein, dass das Catering noch nicht zur Verfügung steht.

Das Volunteering beruht auf Freiwillig- und Ehrenamtlichkeit. Deshalb gibt es auch keine monetäre Entschädigung für den Einsatz. Trotzdem profitierst Du von vielen Vorteilen! Du bist hautnah am Geschehen, in täglichem Kontakt mit Athleten, VIP´s, Funktionären und freudigen Zuschauern. Du wirst viele neue Freunde gewinnen und kannst die Ausstattung nach der Deutschen Meisterschaft behalten. Außerdem wirst Du während Deiner Einsätze gratis verpflegt und erhältst eine Urkunde zur Bestätigung deines Einsatzes.

Ja, bei Einsätzen in Deiner Volunteertätigkeit bist Du durch den Veranstalter unfallversichert.

Das kommt ein wenig auf Deine Einsatztätigkeit an. Aber für alle gilt, dass Du zu jedem Einsatz Deine Helferkleidung, Deine Akkreditierung und falls vorhanden Dein Handy mitnehmen solltest. Da die Einsatzbereiche unterschiedlich sind und Du währenddessen vielleicht nicht immer einen Blick auf Deine Sachen haben kannst, solltest Du auf unnötige Wertsachen verzichten. Drogen und Waffen solltest Du selbstverständlich auch zu Hause lassen.

Sollte für Deinen Einsatzbereich etwas Besonderes benötigt werden, wirst du das von Deinem Ansprechpartner aus dem Fachbereich oder aus dem Schichtplan erfahren.

Wir werden Dich während der ganzen Zeit über den Newsletter auf dem Laufenden halten. Bei Fragen zu Deinem Einsatzbereich stehen Dir Deine Ansprechpartner aus dem Fachbereich zur Verfügung.

Leider sind wir nicht in der Lage, eine Unterkunft zu stellen. Falls Du von außerhalb Berlins kommst und Hilfe benötigst, eine Unterkunft zu finden, können wir Dir gerne mit Tipps und Vorschlägen zur Seite stehen.

Jeder Volunteer bekommt eine Akkreditierung, um bestimmte Bereiche, in denen er eingesetzt wird, erreichen zu können. Um diese persönliche Akkreditierung zu bekommen, müssen ggfls. Zuverlässigkeitsüberprüfungen durchgeführt werden.