Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

FAQ - UEFA EURO 2020 München

Hier gibt es die wichtigsten Informationen für Dich, über die Du für Deinen Einsatz als City-Volunteer am Spielort München bei der UEFA EURO 2020 Bescheid wissen solltest.

Die FAQ zu allgemeinen Fragen bzgl. Eventvolunteers und Deinem Profil findest Du hier.

FAQs im Hinblick auf das Corona-Virus (SARS-CoV-2) findest Du hier.

Das Bewerbungsportal ist aktuell geöffnet. Die Schließung des Portals ist aktuell noch nicht festgelegt. Bewerbung sind möglich unter folgendem Link: https://eventvolunteers.de/de/MUC2020/Event

Begeisterungsfähigkeit, Engagement und Freude in einem Team zu arbeiten. Volunteers werden als wichtiger Bestandteil unseres Teams bei der UEFA EURO 2020 mit dabei sein. Der Enthusiasmus und die Leidenschaft der Volunteers werden entscheidend für das positive Erlebnis aller Gäste sein!

Ja, wir verstehen, dass sich Umstände verändern können. Bitte gib uns so schnell wie möglich Bescheid, wenn du doch nicht dabei sein kannst, damit wir Deinen Platz im Volunteer- Team an jemanden anderen offerieren können. Die richtige E-Mailadresse hierfür ist unser Postfach: volunteers.euro2020(at)muenchen.de

Wir wissen das Engagement zu schätzen, welches es braucht, um ehrenamtlich tätig zu sein. Außerdem verstehen wir, dass Du vorausplanen musst. Die Freigabe von genauen Schichtzeiten wird Dir ermöglichen dies zu tun. Wir sind daher bestrebt, Dich so früh wie möglich darüber zu informieren. Dein persönlicher Einsatzplan wird in Deinem Profil auf Eventvolunteers abrufbar sein. https://eventvolunteers.de/de/MUC2020/Account

Ihr werdet verschiedene Aufgaben an den Infoständen der Stadt, zum Beispiel am Hauptbahnhof oder am Marienplatz, in der offiziellen Fan Zone im Olympiapark und am Flughafen haben. Das kann beispielsweise der Empfang von Besucher*innen und Fans oder die Unterstützung im öffentlichen Nahverkehr sein.

Schulungen sind ab Mai in digitaler Form vorgesehen. Genauere Informationen hierzu senden wir dir, sobald diese verfügbar sind.

Wir brauchen während des gesamten UEFA EURO 2020 - Zeitraums, 10.06. – 11.07.2021 Freiwillige, die uns unterstützen. Vor allem an den vier Spieltagen in München (15.06., 19.06., 23.06., 02.07.) brauchen wir so viel Hilfe wie möglich. Daher erwarten wir, dass alle Volunteers an den Spieltagen in München ganztägig zur Verfügung stehen. Falls du darüber hinaus Zeit hast, gib dies gerne bei Deiner Bewerbung mit an. Die benötigte Zeitspanne Deines Bereiches wirst du, sobald zugeteilt, erfahren.

Bitte informiere das Volunteer Management Team so schnell es geht, damit der Einsatz eines anderen Volunteers eingeplant werden kann.

Die Volunteer Kleidung erhältst Du vom Volunteer Management Team. Auch dazu bekommst Du dann rechtzeitig die Informationen per E–Mail.

Eine Übersicht der Volunteerkleidung findest du hier. Bitte beachte bei den Größenangaben, dass nach Damen (Women, Seite 1) und Herren (Men, Seite 2) unterschieden wird. Falls Du bei der Registrierung eine falsche Grösse angegeben hast, kannst Du diese in Deinem Account noch korrigieren.

Ja, solange Du alle Deine eingeteilten Schichten absolvierst, darfst Du die Volunteer Kleidung nach der UEFA EURO 2020 selbstverständlich behalten.

Ein ÖPNV-Ticket wird Dir zur Verfügung gestellt werden.

Ja, während Deiner Schicht bekommst Du kostenfreies Essen und Trinken, egal an welchem Standort Du eingesetzt wirst.

Das Volunteering beruht auf Freiwillig- und Ehrenamtlichkeit. Deshalb gibt es auch keine monetäre Entschädigung für den Einsatz. Trotzdem profitierst Du von vielen Vorteilen! Du bist hautnah am Geschehen, in täglichem Kontakt mit Offiziellen und freudigen Zuschauern. Du wirst viele neue Freunde gewinnen und kannst die Ausstattung nach der Veranstaltung behalten. Außerdem wirst Du während Deiner Einsätze gratis verpflegt und erhältst eine Urkunde zur Bestätigung deines Einsatzes.

Ja, bei Einsätzen in Deiner Volunteer Tätigkeit bist Du durch die Landeshauptstadt München unfallversichert.

Das kommt ein wenig auf Deine Einsatztätigkeit an. Aber für alle gilt, dass Du zu jedem Einsatz Deine Helferkleidung, und falls vorhanden Dein Handy mitnehmen solltest. Da die Einsatzbereiche unterschiedlich sind und Du währenddessen vielleicht nicht immer einen Blick auf Deine Sachen haben kannst, solltest Du auf unnötige Wertsachen verzichten. Sollte für Deinen Einsatzbereich etwas Besonderes benötigt werden, wirst du das von Deiner/m Ansprechpartner*in aus dem Fachbereich oder aus dem Schichtplan erfahren.

Wir werden Dich während der ganzen Zeit über den Newsletter und/oder Mails auf dem Laufenden halten. Ebenfalls wird es eine App geben, in welcher spontane Änderungen direkt geteilt werden können. Über diese App kannst du auch das Volunteer Management und Deine/n Schichtleiter*in jederzeit erreichen.

Nein, wir stellen keine Unterkunft für die Volunteers zur Verfügung. An- und Abreise, sowie Unterkunft muss selbst organisiert werden.

Jeder Volunteer kann von den zuständigen Behörden im Rahmen einer Zuverlässigkeitsüberprüfungen überprüft werden.

FAQs im Hinblick auf das Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Grundsätzlich gibt es erstmal keine Veränderungen. Aktuell wird mit der vollen Anzahl an an VW Mobility Makers geplant. Gegebenenfalls werden Aufgabenbereiche hinzukommen, wie z.B. die Umsetzung des Hygienekonzepts.

Eine Absage wäre sehr schade, jedoch verständlich, wenn man Sorge bzgl. der CoronaSituation hat. Sobald sich ein VW Mobility Maker dagegen entscheidet bei der EURO 2020 zu helfen, ist unsere Bitte, uns dies so schnell wie möglich über das Volunteer-Postfach volunteers.euro2020(at)muenchen.de mitzuteilen. Spätestens allerdings bis Ende März.

Ja – die Aufgabenbereiche der VW Mobility Makers sind essenziell und unabhängig davon wie viele Fans im Stadion sind. Änderungen sind nach wie vor möglich.

Es wird auf jeden Fall geplant die UEFA EURO 2020 auszutragen, nur ist noch unklar mit wie vielen Zuschauern sie stattfinden kann. Die UEFA plant eine endgültige Entscheidung Anfang April 2021.

Ja, es wird eine verpflichtende Schulung und ein Kick-off Event geben. Aufgrund der anhaltenden Pandemie-Lage werden diese Events digital stattfinden.

Dies kann leider noch nicht beantwortet werden. Aktuell ist davon auszugehen.